Nennt ihre Namen!

Wir erinnern an die von einem Rechtsextremisten am 19.2.2020 Ermordeten von Hanau – und schliessen sie in unser Gebet ein.

+ Vili Viorel Paun

+ Sedat Gürbüz

+ Kaloyan Velkov

+ Fatih Saracoglu

+ Mercedes Kierpacz

+ Said Nesar Hashemi

+ Hamza Kurtovic

+ Ferhat Unvar

Gott spricht: “Unauslöschlich habe ich deinen Namen auf meine Handflächen geschrieben”. (Jesaja 49,16) – eure Namen, ihr, werdet nicht vergessen!

Wir fordern – mit vielen anderen Mitmenschen und Initiativen – Antworten auf diese Fragen:

Hätte der Tod wenigstens der Mehrheit dieser jungen Menschen nicht verhindert werden können?

Warum war der Polizeinotruf für Zeugen nicht erreichbar?

Warum können dem Vater des Täters, der die Opfer verunglimpft und ein offenkundiger Rassist und Verschwörungserzähler ist, nicht dessen Waffen abgenommen werden?

Warum werden als Rechtsextremisten Bekannte Waffenscheine und sog. “legaler” Waffenbesitz erlaubt?

Warum sprechen verantwortliche Politiker und Behördenleiter immer noch von rechten “Einzeltätern”?

Unsere Hörempfehlung: Das Podcast “Der letzte Tag – Das Attentat von Hanau” Der letzte Tag – NDR Feature

Ein Jahr nach dem Anschlag in Hanau rekonstruiert das NDR – Feature mit Angehörigen und Überlebenden den Tag des Anschlags.

Bildnachweis: https://anfdeutsch.com/kultur/ein-jahr-nach-hanau-gedenken-an-die-toten-24586