Aktuelles

Soziale Verteidigung und gewaltfreier Widerstand gegen Krieg – nur ein schöner Traum?

Im Workshop werden neben Inputs zum Thema abwechslungsreiche Methoden zum Streiten und Experimentieren angeboten, z.B. in Rollenspielen, Kleingruppen,  und praktischen Übungen. Auch wird über die Kampagne „Soziale Verteidigung voranbringen informiert“.

Christ:in und Sozialist:in, warum das heute nötig ist

Mitschnitt unserer Veranstaltung in der Casa Comun am 03.09.2022 mit Prof. Klaus Dörre und Prof. Franz Segbers

Die eigenen Ideale waren zu groß

Der Weltkirchenrat traut sich keinen offenen Dialog zu. Doch er ist sich der Weltprobleme bewusst. Die Vernetzung der Kirchen bleibt ein unverzichtbares Korrektiv gegen nationale Borniertheit.

Herzlich Willkommen auf den Seiten des BRSD e.V.

Der Bund der Religiösen Sozialistinnen und Sozialisten Deutschlands e.V. (BRSD, anfangs: Bund religiöser Sozialisten Deutschlands) ist eine ökumenisch offene Organisation von religiösen Menschen – aktuell Christinnen und Christen unterschiedlicher Konfession, die für eine sozialistische und damit demokratische Gesellschaftsordnung eintreten.

Der Bund wurde 1926 gegründet, in der Zeit des Nationalsozialismus 1933–1945 verboten und 1946 in Westdeutschland neu gegründet.

Termine

Jahrestagung des Bundes mit Mitgliederversammlung

21.-23.Oktober 2022 Katharina von Bora Haus, Kassel – Wehlheiden

Freitag Abend: Mitgliederversammlung des Bundes (auch online)

Samstag:

Soziale Verteidigung und gewaltfreier Widerstand gegen Krieg – nur ein schöner Traum?

Workshop mit Renate Wanie, Heidelberg und Dr. Martin Arnold, Esssen

Sonntag: Abschluss mit Gottesdienst und Austausch

Regionaltreffen Berlin Brandenburg in Lübben

24.09.2022 14:00 Uhr im Richard-Raabe Gemeindehaus Paul-Gerhardt-Str. 2, 15907 Lübben

Das Regionaltreffen in Berlin Brandenburg 
Thema und Referent offen. 

Der Geist der Gewalt ist so stark geworden,
weil die Gewalt des Geistes so schwach geworden ist

-Leonhard Ragaz

Unser CuS-Magazin

Ausgabe 03-2020/01-2021

Die Corona-Pandemie – Ursachen und gesellschaftliche Gegenstrategien Du sollst nicht alles glauben, was du denkst! Was es heißt zu „argumentieren“ …
  • Hartmut Futterlieb | Gerechtigkeit und Recht
    Seite 7
  • Traugott Jähnichen | Gerechtigkeit als Solidarität
    Seite 12
  • Claus Petersen | „Gleichheit ist Glück“
    Seite 20
  • Franz Segbers | Die biblische Gerechtigkeit
    Seite 25
  • Norbert Bernholt | Zur sozialen Spaltung unserer Gesellschaft
    Seite 28
  • Ulrich Duchrow | Kapitalismuskritische ökumenische Positionen für eine gerechte Globalisierung
    Seite 34
  • Karin Hönicke | Religiöse Gesellschaft der Freunde (Quäker) und soziale Gerechtigkeit
    Seite 44
  • Hamideh Mohagheghi | Gerechtigkeit aus islamischer Perspektive
    Seite 46
    Kairos für die Schöpfung – Hoffnungsbekenntnis für die Erde
    Seite 46
    Die Zeichen der Zeit nicht verkennen!
    Seite 50
  • Thomas Klein | Auferstehung in Corona-Zeiten
    Seite 57
  • Wilfried Gaum | „La Patrie en danger“? Est-elle en danger? Et pourquoi?”
    Seite 62
  • Elmar Klink | Der Viruskrieg
    Seite 65