Einsatz für ein besseres Zusammenleben – Aufruf an Alle     

Text von PD Dr. med. Ulrich Börngen, Stuttgart, Februar 2022 Meine Vision für eine „neue Kunst des Zusammenlebens“ in der realen Transformation geht zurück auf eine nachfolgende autorisierte Kurzfassung des „Konvivialistischen Manifest“ (2013). Das Manifest ist eine Gemeinschaftsinitiative französischer, europäischer und weltweit sich verantwortlich fühlender Bürgerinnen und Bürger. Mich hat vor allen Dingen die starke öffentliche Kritik am „Menschentum mißachtenden Kapitalismus“ und die religions- und  gemeinschafts-verbindende Solidarisierung phasziniert. Grundsätzlich bin ich...

Weiterlesen

Erinnerung an Vorstellung hier

Liebe Freund:innen im Bund, erfreulicher weise haben sich bereits 30 “Bündler” hier im internen Bereich unserer neuen Website registriert. Zum einen bitte ich euch, sofern es noch nicht geschehen ist, in den Kommentaren zu diesem Beitrag den anderen vorzustellen: https://brsd.de/willkommen-im-mitgliederbereich-des-bundes/ Ich kenne euch alle, den einen mehr, den anderen weniger. Aber untereinander kennt ihr euch kaum, zumal hier sich vor allem neue Mitglieder eingefunden haben. Stand heute haben sich auch mit mir 7 Mitglieder gefunden, die hier Artikel einstellen können....

Weiterlesen

Zukunft CuS

Die CuS 2021 als erste Jahresausgabe ist in einem kleinem Kreis entstanden. Viele Neuerungen konnten so relativ gut und schnell bewerkstelligt werden. So wurde das Cover überarbeitet und der Druck auf “farbig” umgestellt. Die Redaktion soll nun erweitert werden. Allerdings hat sich der Vorstand am 15.02. dafür ausgesprochen, die Redaktionsarbeit auf die Zeit nach dem Katholikentag zu schieben, da wir im Moment mit diesem Vorhaben stark eingebunden sind. Dazu wollen wir alle die einladen, die sich einst zur Mitarbeit gemeldet haben, oder dieses jetzt noch tun. Kleine Mail an info@brsd.de...

Weiterlesen

Blumhardt: Worte der Hoffnung

Solche Leute muss es geben Es muss Leute geben, die auch in der trübsten Zeit, in der dunkelsten Nacht, auch wenn die ganze Welt erzittert und erbebt, und wenn es aussieht, also ob es immer schwerer würde, in der Erwartung des Reiches Gottes voll Freude bleiben, voll Hoffnung bleiben, voll Zuversicht bleiben. Solche Leute muss es geben. Der Heiland braucht Leute, deren Herzen leuchten, deren Herzen voll Freude sind, voll Dank, voll Liebe, voll Inbrunst zum Wohl aller Menschen, voll Sehnsucht, dass doch möchte Gottes Name geheiligt werden, dass sein Wille geschehe auf Erden wie im Himmel. Wir...

Weiterlesen

Willkommen im Mitgliederbereich des Bundes

Liebe Genossinnen und Genossen, Schwestern und Brüder im Bund, willkommen auf der internen Plattform des BRSD, die dem schnellen Austausch, aber auch der Diskussion über aktuelle Themen bieten soll. Damit lösen wir endlich das vor längerer Zeit gegebene Versprechen ein, diese Möglichkeit der Beteiligung anzubieten, sozusagen als Ersatz für weniger Ausgaben unserer Zeitschrift „Christ und Sozialist“. Der Vorstand hofft nun auf Belebung dieser Plattform. Angesichts der aktuellen Lage sollte es genügend Themen geben. Um die aktiven Mitglieder in dieser internen Plattform ein bisschen kennenzulernen,...

Weiterlesen

  • 1
  • 2